Dr. Helmut Martens

"Wissenschaft ist eine wunderbare Angelegenheit, solange man nicht von ihr leben muss" (Albert Einstein)

Bibliographie



Monographien (in Einzelautorenschaft oder zusammen mit Anderen):

  • Refeudalisierung oder Überwindung des Kapitalismus? Am Ende der industriekapitalistischen Wachstumsdynamik, Hamburg 2016

  • Politische Subjektivierung und neues zivilisatorisches Modell. Plessner, Elias, Arendt, Foucault und Rancière zusammen- und weiterdenken, Münster 2014

  • Anschlussfähigkeit oder politische Subjektivierung. Zurt grundlagentheoretischen Fundierung anwendungsorientierter Forschung für gesellschaftliche(Um)Gestaltung, Münster 2013

  • Zusammen mit: O. Katenkamp, A. Georg, G. Naegele, M. Sporket: Nicht zum alten Eisen! Die Praxis des Demographie-Tarifvertrags in der Eisen und Stahlindustrie, Berlin, edition sigma (2012)

  • Neue Wirtschaftsdemokratie. Herausforderungen und Anknüpfungspunkte im Zeichen der Krise von Ökonomie, Ökologie und Politik, Hamburg, VSA (2010)

  • Zusammen mit U. Dechmann: Am Ende der Deutschland AG. Standortkonflikte im Kontext einer neuen Politik der Arbeit, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2010)

  • Primäre Arbeitspolitik und Gewerkschaften im Gesundheitswesen. Der Ärztestreik 2006 als Beispiel primärer Arbeitspolitik in Zeiten tiefgreifender gesellschaftlicher Umbrüche. Düsseldorf, HBS-Arbeitspapier 143 (2008

  • Industriesoziologie im Aufbruch? Herausforderungen empirischer Arbeitsforschung im Epochenbruch, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2007)

  • Nach dem Ende des Hype. Zwischen Interessenvertretungsarbeit und Arbeitspolitik, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2007)

  • Die Zukunft der Mitbestimmung beginnt wieder neu. Bilanz und Perspektiven der Mitbestimmung im Lichte von Grundlagen- und Auftragsforschung, Beratung und Forschungstransfer in den 1990er Jahren,. Münster, LIT-Verlag (2002)

  • Zusammen mit Hindrichs, W.; Jürgenhake, U.; Kleinschmidt, C.; Kruse, W.; Lichte, R.: Der lange Abschied vom Malocher. Sozialer Umbruch in der Stahlindustrie und die Rolle der Betriebsräte von 1960 bis in die neunziger Jahre, Essen, Klartext-Verlag (2000)

  • Zusammen mit Hindrichs, W.; Jürgenhake, U.; Kleinschmidt, C.; Kruse, W.; Lichte, R.: Der lange Abschied vom Malocher. Sozialer Umbruch in der Stahlindustrie und die Rolle der Betriebsräte von 1960 bis in die neunziger Jahre, Essen, Klartext-Verlag (2000)

  • Zusammen mit Frerichs, J.: Betriebsräte und Beteiligung. Ergebnisse einer Evaluation des Teilprojekts "Beteiligungsorientierte gewerkschaftliche Betriebspolitik" im OE-Prozess der IG Metall, Dortmund/Köln (1999)

  • Zusammen mit W. Kapp: Institutionelle Entwicklung und Transformationsprozess. Theoretisch-methodische Überlegungen und empirische Fallstudien zu betrieblicher Mitbestimmung und lokaler Arbeitspolitik in Ostdeutschland, Münster, LIT-Verlag (1996)

  • Zusammen mit: Steinke, J.: Gewerkschaftliche Arbeit "vor Ort". Lokale Arbeitspolitik als Zukunftschance, HBS-Forschung Bd. 17, Köln, Bund-Verlag (1993)

  • Gewerkschaftspolitik und Gewerkschaftssoziologie. Gewerkschaftsforschung am Landesinstitut Sozialforschungsstelle, Dortmund, Montania Druck- und Verlagsgesellschaft (1992)

  • Zusammen mit J.Tiemann: Leitende Angestellte. Mitbestimmung und Interessenvertretung, Düsseldorf, DGB-Bundesvorstand Abt. Angestellte (1988)

  • Unternehmensmitbestimmung und gewerkschaftliche Reformstrategien. Entwicklungschancen eines unfertigen Modells, Frankfurt a. M. / New York, Campus-Verlag (1988)

  • Zusammen mit: Bamberg, U.; Bürger, M.; Mahnkopf, B., H.; Tiemann, J.: Aber ob die Karten voll ausgereizt sind...? 10 Jahre Mitbestimmungsgesetz in der Bilanz, Köln, Bund-Verlag (1987)

  • Zusammen mit: M. Bürger: Mitbestimmung 76 und was nun? , Düsseldorf, HBS-Praktikerreihe (1987)

  • Zusammen mit: Bamberg, U.; Dzieklak, W.; Hindrichs, W,; H.; Peter, G.: Praxis der Unternehmensmitbestimmung nach dem Mitbestimmungsgesetz 76. Eine Problemstudie, Graue Reihe der Hans-Böckler-Stiftung, Band 13, Düsseldorf (1984)

  • Zusammen mit W. Dzielak, W. Hindrichs, W. Schophaus.: Arbeitskampf um Arbeitsplätze. Der Tarifkonflikt 1978/79 in der Stahlindustrie, Frankfurt a. M. / New York (1981)

  • Zusammen mit W. Dzielak und W. Hindrichs: Den Besitzstand sichern! Der Tarifkonflikt 1978 in der Metallindustrie Baden-Württembergs, Frankfurt a.M. /New York (1979)

  • Zusammen mit W. Dzielak, W. Hindrichs, V. Stanislawski, W. Wassermann: Belegschaften und Gewerkschaft im Streik. Am Beispiel der chemischen Industrie, Frankfurt a. M. / NewYork (1978)

Herausgeberschaften zusammen mit Anderen:

  • Zusammen mit G. Peter: Mitbestimmung und Demokratisierung. Stand und Perspektiven der Forschung, Wiesbaden, DeutscherUniversitätsVerlag (1989)

  • Zusammen mit G. Petert und F. O. Wolf: Zwischen Selbstbestimmung und Selbstausbeutung. Gesellschaftlicher Umbruch und neue Arbeit, Frankfurt/New York, Campus Verlag (2001

  • Zusammen mit D. Scholz, H. Glawe, P. Paust-Lassen, G. Peter, F.O. Wolf, F. O.: Arbeit in der neuen Zeit - Regulierung der Ökonomie, Gestaltung der Technik, Politik der Arbeit, Münster, LIT-Verlag (2004)

  • Zusammen mit: D. Scholz, H. Glawe, P. Paust-Lassen, G. Peter, J. Reitzig, F. O. Wolf: Turnaround? Strategien für eine neue Politik der Arbeit. Herausforderungen an Gewerkschaften und Wissenschaft, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2006)

  • Zusammen mit D. Scholz, Pieper, A. Schmidt-Huillmann, A.; Karras, P. Paust-Lassen, F.O. Wolf: Europa sind wir - Gewerkschaftspolitik für ein anderes Europa, Mpnster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2009)

Veröffentlichungen in sfs-Reihen:

  • Zusammen mit A. Georg, K. Müller, G. Peter: Arbeit und Konflikt. Zukunftsfähige Arbeitsforschung Bd. 2, sfs-Beiträge aus der Forschung, Bd. 165 (2010)

  • Pragmatisches Management von Gesundheit und Sicherheit im Kleinbetrieb (PragMaGuS) Abschlussbericht zur Evaluation des Modellvorhabens, sfs-Beiträge aus der Forschung Bd. 147 (2005)

  • Zusammen mit R. Croucher, W. Kruse, I. Singe, D. Tech: Transnationale gewerkschaftskooperationen - Erfahrungen und Forschungsfragen, sfs-Beiträge aus der Forschung Bd. 138 (2003)

  • Primäre Arbeitspolitik und Interessenvertretung in der New Economy. Erste empirische Befunde im Lichte konzeptioneller Debatten und aktueller empirischer Untersuchungen, sfs-Beiträge aus der Forschung Bd. 137 (2003)

  • Forschung, Forschungstransfer und Beratung. Forschung, Organisations- und Politikberatung in Zeiten tiefgreifender gesellschaftlicher Umbrüche und großer Orientierungsbedarfe. Sfs-Beiträge aus der Forschung, Bd 117 (2000)

  • Gewerkschaftszusammenschlüsse und Organisationsreformen. Die Entstehung der IG Bergbau-Chemie-Energie und die Organisationsreform des DGB, sfs Beiträge aus der Forschung Bd. 92 (1997)

  • Erfolg, Scheitern oder erfolgreiches Scheitern - über gewerkschaftliche Reformprozesse und deren wissenschaftliche Bearbeitung, sfs- Beiträge aus der Forschung, Bd. , (1996)

  • Organisatorisch konsolidiert- institutionell nicht gefestigt. Gewerkschaftli-cher Organisationsaufbau und Mitbestimmung in Ostdeutschland - Eine Zwischenbilanz nachfünf Jahren, sfs Beiträge aus der Forschung Bd. ..(1995)

  • Beiträge zur gewerkschaftlichen Reformdebatte - empirische Befunde, konzeptionelle Überlegungen, praktische Stellungnahmen, sfs Materialien aus der Forschung Bd. 27 (1995)

  • Zusammen mit R. Klatt: Beiträge zur gewerkschaftlichen Zukunftsdiskussion - konzeptionelle Überlegungen und praktische Stellungnahmen, sfs- Beiträge aus der Forschung Bd. 68 (1993)

  • zusammen mit G. Peter, U. Pröll, C. Sczesny: Arbeitsschutz und Betriebsalltag - Zusammenarbeit für Sicherheit und Gesundheit, sfs- Beiträge aus der Forschung, Bd. 63 (1992)

  • Gewerkschaftlicher Organisationsaufbau und Mitbestimmung in Ostdeutschland. Ein eigenständiger und schwieriger Institutionalisierungsprozess und seine Folgen für die industriellen Beziehungen in der größer gewordenen Bundesrepublik, sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 59 (1992)

  • Gewerkschaften und lokale Arbeitspolitik. Traditionsgebundenes Lokalprinzip und örtliche Neuansätze am Beispiel des DGB-Kreises Dortmund, sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 58 (1992)

  • Gewerkschaften als Interessenverband oder soziale Bewegung? Überlegungen zu einer irreführenden Alternative angesichts der Notwendigkeit zu einer arbeitspolitischen Erweiterung gewerkschaftlicher Interessenvertretung, sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 46 (1990)

  • Mitbestimmung und Interessenvertretung in der Defensive. Empirische Befunde und konzeptionelle Überlegungen anläßlich einer Vergleichsuntersuchung zur Drittelbeteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat, in: sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 40 (1989)

  • Zusammen mit J. Tiemann: Leitende Angestellte und Mitbestimmung. Die Gruppe der leitenden Angestellten: Vertretung und Repräsentanz durch Sprecherausschüsse und im Aufsichtsrat. sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 33 (1986)

  • Die Gewerkschaften im reformpolitischen Block. Überlegungen aus Anlass der "Lafontaine-Debatte", sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 29 (1988)

  • Krise der Gewerkschaften oder Krise der Gewerkschaftsforschung? In: sfs-Beiträge aus der Forschung, Band 16, Dortmund (1986)

  • Ansatzpunkte und Grenzen unternehmensübergreifender gewerkschaftlicher Mitbestimmungspolitik unter den Bedingungen des Mitbestimmungsgesetzes '76, in: sfs Beiträge aus der Forschung, Band 14 (1985)

  • Zusammen mit U.Bamberg, A. Deeke, W. Dzielak, W. Hindrichs, G. Peter: Thesen zur Praxis der Unternehmensmitbestimmung nach dem Mitbestimmungsgesetz 1976, in sfs-Beiträge aus der Forschung, Bd. 6 (1983)

  • Zusammen mit: Peter, G.; Wolf, F. O.: Arbeit und Technik in der Krise. Gewerkschaftliche Politik und alternative Bewegung, sfs Reihe Beiträge aus der Forschung Bd. 2 (1984)

Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften

  • (2016): Arbeit, in: Humanismus: Grundbegriffe, Hgg. von Cancik, H.; Groschopp, H.; Wolf, F. O. , Berlin/Boston, S. 99-107

  • (2015): Alte und neue Wirtschaftsdemokratie. Das Neuordnungskonzept des radikalen Sozialisten Victor Agartz - aus heutiger Sicht, in. Sozialismus; 2/2015, S. 44-48

  • (2015): Neue Wirtschaftsdemokratie - zehn Thesen, in: Argumente (Hgg. vom Bundesverband der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD beim SPD-Parteivorstand) 1/2015, S. 30-35

  • (2015): Lehren aus südeuropäischen Kämpfen. Gewerkschaften und soziale Protestbewegungen in Europa, in: Sozialismus 11/&2015, S. 30-35

  • (2014) Politische Subjektivierung für ein reifes zivilisatorisches Modell, in: Gegenblende. Das gewerkschaftliche Debattenmagazin,. Ausgabe Mai/Juni 2014

  • (2014) Europäische Rahmenbedingungen gewerkschaftlicher Arbeitspolitik - zwölf Thesen, in: "Sozialistische Politik und Wirtschaft" (SPW), Nr. 202, H. 3, S. 50-58

  • Beteiligung und Demokratisierung angesichts "Neuer Arbeit" - Aufgaben der Demokratisierung digitaler Wissensarbeit im Zeichen von Subjektivierung und Prekarisierung, in: Schröder, L.; Urban H.-J. (Hg.):Gute Arbeit. Ausgabe 2014, Profile prekärer Arbeit - Arbeitspolitik von unten, S. 298-308

  • Politische Subjektivierung für ein reifes zivilisatorisches Modell, in: Gegenblende. Das gewerkschaftliche Debattenmagazin, Ausgabe März/April 2014

  • (2012) Mitbestimmung, Beteiligung, Innovation und Demokratisierung - konzeptionelle Überlegungen, historische Anknüpfungspunkte, aktuelle Herausforderungen, in: Anlauft, W,; Hartwich, H. DF.; Singe, I.; Thieme, C. (Hg.): Innovation durch Kompetenz und "gute Arbeit". Management, Betriebsrat und Beschäftigte als Akteure moderner Innovationsstrategien, Baden-Baden, S. 257-284

  • (2012) Zusammen mit Katenkamp, O.; Georg, A. : Gestaltung des demographischen Wandels durch Tarifvertrag?, in WSI-Mitteilungen 6/290012, S. 427-434

  • (2012): Keine Demokratisierung der Wirtschaft ohne Demokratisierung der Arbeit, in: Sozialismus 9/2012, S. 45-48

  • Zusammen mit R. Detje und H. Schmitthenner: Neue Wirtschaftsdemokratie -. Ansätze zur Überwindung der System- und Demokratiekrise, in: Sozialismus, Heft 2/2011, S. 47-56

  • Neue Wirtschaftsdemokratie. Übergangsforderungen vor dem Hintergrund der Krise, in: Das Argument, 291, Heft 2/2011, S. 211-221

  • Zusammen mit O. Katenkamp und A. Georg: Neue Weichenstellung für das Altern? Der "Demografie-Vertrag" in der Stahlbranche, in: Stahl. Und Eisen, Heft 5/2011, S. 76-78

  • Zusammen mit O. Katenkamp, A. Georg und G. Naegele: Gutes Altern oder Gute Arbeit? Alternsprozesse und lebenslauforientierte Arbeitsgestaltung in der Stahlindustrie nach dem Demographie-Tarifvertrag, in:L. Schröder, H.-J. Urban (Hg.): Gute Arbeit. Ausgabe 2012 Bund-Verlag, Frankfurt am Main, S. 287-302

  • "Neue Wirtschaftsdemokratie": Impulse, Fundsachen und konzeptionelle wie praktische Herausforderungen in schwieriger Zeit, in: Gegenblende. Das gewerkschaftliche Debattenmagazin, Juli/August 2010

  • Die Bildungsarbeit der IG Metall - unter anderem im Hinblick auf die Umsetzung des Forschungs- und Aktionsprogramms Humanisierung des Arbeitslebens, in: Autorengruppe des Fb04 sfs (2010): Präventive Arbeitsgestaltung unter Nutzung der §§ 90 und 91 BetrVG. Abschlussbericht der Konzeptionsphase, Anhang, S. 105-.113

  • Neue Wirtschaftsdemokratie. Konzeptionelle Herausforderungen und praktische Anknüpfungspunkte im Zeichen der Weltwirtschaftskrise, in: Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft (spw), Heft 180, Ausgabe 5/2010, S.24-29

  • Beteiligung als soziale Innovation, in. Howaldt; J.; Jacobsen,. H. (Hg.): Soziale Innovation. Auf dem Weg zu einem postindustriellen Innovationsparadigma, Wiesbaden., VS-Verlag, S. 371- 390) (2010)
  • Zusammen mit J. Howaldt: Fallstudienempirie an der sfs im Spannungsfeld zwischen Erkenntnisproduktion und Gestaltungsorientierung, in: Pongratz, J.; Trinczek, R. (Hg.): Industriesoziologische Fallstudien. Entwicklungspotenziale einer Forschungsstrategie, Berlin, Edition Sigma, S. 205-231(2010)

  • Primäre und sekundäre Arbeitspolitik und Öffentlichkeit. Zum Nutzen einer analytischen Unterscheidung in der Debatte um die Revitalisierung der Gewerkschaften, in: Lindner, U.; Nowak, J.; Paust-Lassen, P. (Hg.) Philosophieren unter anderen. Beiträge zum Palaver der Menschheit. Festschrift zum 65: Geburtstag von Frieder Otto Wolf, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot (2008)

  • Arbeits- und Industriesoziologie: Ende der Debatte bedeutet nicht Ende der Krise, in: Soziale Welt 2/2008, 79-100

  • Krise der Industriesoziologie und/oder neue Formen der Wissensproduktion? In: Huchler, N. (Hg.): Ein Fach wird vermessen. Positionen zur Zukunft der Disziplin Arbeits- und Industriesoziologie, Berlin, Edition Sigma, S. 169-197 (2008)

  • Nokia - oder "das Elend der Politik", in: Sozialismus 3/2008, S. 29-31 (2008)

  • Primäre und institutionalisierte Arbeitspolitik - ein zu erneuernder Zusammenhang, in: Peter, G. (Hg.) Grenzkonflikte der Arbeit. Die Herausbildung einer neuen europäischen Arbeitspolitik, Hamburg, S. 182-201 (2007)

  • Zusammen mit R. Croucher und I. Singe: A German Employee Network and Union renewal. The Siemenskonflikt, in: Relations Indusreielle - Industrial Realtions, Quebec 1/2007, S. 143-167 (2007)

  • "Primäre Arbeitspolitik" und neue Gewerkschaft? Der Ärztestreik im Frühjahr und Sommer 2006, in: Jahrbuch für kritische Medizin 44, Hamburg, S. 120-137 2007)

  • Arbeitspolitische Initiativen in der IT-Branche. Ambivalenzen des dezentralen "Selbertuns" und Herausforderungen und Chancen einer neuen Netzwerkpolitik für die Gewerkschaften, in: ARBEIT, 4/2006,S. 231-245 (2006)

  • Streiten um eine neue Politik der Arbeit. Einleitung, in: Scholz, D. Glawe, H.; Martens, H.; Paust-Lassen, P.; Peter, G.; Reitzig, J. Wolf, F. O. (Hg.): Turnaround. Strategien für eine neue Politik der Arbeit, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot, S. 15-27

  • Kritik des Neoliberalismus - Zusammenhänge zwischen Ideologiekritik und Kritik der veränderten Realitäten, in: Scholz, D. Glawe, H.; Martens, H.; Paust-Lassen, P.; Peter, G.; Reitzig, J. Wolf, F. O. (Hg.): Turnaround. Strategien für eine neue Politik der Arbeit, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot, S.228-236

  • Politische Bildung als Aufgabe gewerkschaftlicher Bildungsarbeit, in: Röder, W.-J.; Dörre, K. (Hg.):Das Politische an (in) der politischen Bildung, Recklinghausen, S.- 29-47 (2006)

  • Institution und soziale Bewegung - strategische Herausforderungen der Gewerkschaften, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, 2/2005, S. 98-105 (2005)

  • Haben die Gewerkschaften noch eine Zukunft? Modellprojekte in der New Economy. Organisationsentwicklung und die Herausforderungen zu einer neuen Politik der Arbeit, in: ARBEIT, 1/2005, S. 63-69 (2005)

  • Nach einem verlorenen Jahr restriktiver Reformen. Beim Ordnen einiger Gedanken, in: GMH 2/2004, S. 80-87 (2004)

  • Ein Forum für strategische Wissensallianzen, in GMH 11/12 2004, "Abschied von den GMH", S. 671-673 (2004)

  • Primäre Arbeitspolitik und gewerkschaftliche Interessenvertretung in der New Economy - empirische Befunde aus gewerkschaftlichen Modellprojekten, in: ARBEIT, 2/2004, S. 166-172 (2004)

  • Die institutionell verfasste Arbeitsgesellschaft im Epochenbruch und die Rolle der Sozialwissenschaften, in: Dörre, K.; Röttger, B. (Hg.): Das Neue Marktregime, Hamburg, VSA (2003)

  • Bausteine einer neuen Politik der Arbeit. 'Fundsachen' aus Forschung und Praxis, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 7/2003, S. 421-427 (2003)

  • Social Transformation, Self-organization at Work and Participation in Germany, in Gold, M. (Hg.): New Frontiers of Democratic Participation at Work, Aldershot - Burlington (2003)

  • Neue Formen sozialwissenschaftlicher Wissensproduktion in der Wissensgesellschaft und der Nützlichkeits- und Wahrheitsbezug der Wissenschaften, in Katenkamp, O.; Peter, G. (Hg.): Die Praxis des Wissensmanagements. Aktuelle Konzepte und Befunde in Wirtschaft und Wissenschaft, Münster, S. 196-223, LIT-Verlag (2003)

  • Rückblick auf Methodenerfahrungen aus dem ersten Jahrzehnt der Institutsentwicklung (1972 - 1982), in Katenkamp,. O. Kopp, R.; L, G.; Schröder, A. (Hg.): . Praxishandbuch: Empirische Sozialforschung, Münster (2003), Lit-Verlag S. 14 - 18 (2003)

  • Narrative Interviews im Rahmen soziologischer Feldforschung, in: Katenkamp, O.; Kopp, R..; Schröder, A. (Hg.) a. a. O. S. 20 bis 28 (2003)

  • Teilnehmende Beobachtung, in: Katenkamp, O. Kopp, R.; Schröder, A. (Hg.) a.a.O. S. 43 - 52 (2003)

  • Nach dem Ende des Fordismus - Ansatzpunkte einer neuen gewerkschaftlichen Arbeitspolitik?, in: Dörre, K. (Hg.) Jahrbuch Arbeit, Bildung, Kultur, Forschungsinstitut Arbeit, Bildung, Partizipation, Recklinghausen (2002)

  • Auf dem Weg zu einer neuen Aktionsforschungsdebatte? Forschung, Organisations- und Politikberatung aus Sicht sozialwissenschaftlicher Arbeitsforschung, in: Fricke,. W. (Hg.) Jahrbuch Arbeit und Technik 2001, S. (2001)

  • Herausforderungen an eine neue gewerkschaftliche Arbeitspolitik angesichts von Krise und verfall der alten Institutionen der Arbeit , in: Martens, H.; Peter, G.; Wolf, F.O. (Hg.): Zwischen Selbstbestimmung und Selbstausbeutung. Gesellschaftlicher Umbruch und neue Arbeit, Frankfurt New York, S. 170-190 (2001)

  • Neue Arbeit, Neue Gesellschaft - thematische Einführung, in: Martens, H.; Peter, G.; Wolf, F.O. (Hg.) Zwischen Selbstbestimmung und Selbstausbeutung. Gesellschaftlicher Umbruch und neue Arbeit, Frankfurt/ New York, S. 11-26 (2001)

  • Zusammen mit O. Katenkamp: Mitbestimmungsmöglichkeiten bei der Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen, in: IGM (Hg.):Zukunft der Arbeit, Zukunft der Bildung. Forum Gewerkschaft/Wissenschaft. Dokumentation der gemeinsamen Tagung von IGM und arbeitsorientierten Forschungsinstituten in NRW, Bochum, S. 29-34 (2001)

  • Zusammen mit J. Howaldt, und R. Kopp: Kooperationsverbünde und regionale Modernisierung: Thematische Einführung, in: Howaldt, J.; Kopp, R.; Flocken, P. (Hg.): Kooperationsverbünde und regionale Modernisierung, Wiesbaden, S. 3 - 20 (2001)

  • Gewerkschaften in der Region, in: Heinz, W. R.; Kotthoff, H.; Peter, G. (Hg.) Soziale Räume, global players, lokale Ökonomien - Auf dem Weg in die innovative Tätigkeitsgesellschaft? , S. 39 - 59, Münster (2000)

  • Die Netzwerkgewerkschaft - eine Zukunftsoption angesichts von Krise und Verfall der alten Institutionen der Arbeit?, in: Naegele, G.; Peter, G. (Hg): Arbeit-Alter Region. Zur Debatte um die Zukunft der Arbeit, um die demographische Entwicklung und die Chancen regionalpolitischer Gestaltung, S. 271 - 287, Münster (2000)

  • Zusammen mit J. Howaldt und R. Kopp: Koevolutionäre Kooperationsverbünde als regionales Innovationsarrangement, in: Naegele, G. ; Peter, G. (Hg.) Arbeit - Alter - Region, Münster, S. 239 - 269 (2000)

  • Zusammen mit J. Frerichs:Projektmanagement in der Betriebspolitik, in ARBEIT 4/1999, S. 389-405 (1999)

  • Auslaufmodell oder Reformkonzept für die moderne Teilhabegesellschaft? Eine kritische Würdigung der Ergebnisse der neuen Mitbestimmungskommission von HansBöckler Stiftung und Bertelsmann Stiftung, in: Soziale Welt 1/1999, S. 67-86 (1999)

  • Modernisierung durch Gewerkschaftsfusionen? Der Zusammenschluß zur IGBCE und die Herausforderung zur Modernisierung des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften, in: Alemann, U.v.; Schmid, J. (Hg.) (1998) Die Gewerkschaft ÖTV, Baden-Baden (1998)

  • Auf dem Weg in die Soziale Marktwirtschaft ? - Mitbestimmung in den neuen Bundesländern, in: Nutzinger H.-G. (Hg.) (1998) Perspektiven der Mitbestimmung (1998)

  • Schlechte Zeiten für die Mitbestimmung?, in Arbeit 1/1997 S.85 - 94 (1997)

  • Betriebliche Beteiligungskulturen bei Konzernweiten Modernisierungskonzepten im Arbeits- und Gesundheitsschutz, in: Arbeit 4/1997, S. 429 - 449 (1997)

  • Die Entstehung der IG Bergbau-Chemie-Energie und die gewerkschaftliche Organisationsreform, in Gewerkschaftliche Monatshefte 6/1997, S. (1997)

  • Zur Institutionalisierung von Mitbestimmung in Ostdeutschland im Kontext der Modernisierung der industriellen Beziehungen in der Bundesrepublik Deutschland, in: Kollmorgen, R.; Reißig, R.; Weiß, J. (Hg.) (1996): Sozialer Wandel und Akteure in Ostdeutschland, Leske und Budrich (1996)

  • "Wie rette ich meinen Standort?" Ein Bericht zu der Tagung "Zukunftsgestaltung der Arbeit in der Stahlindustrie und Betriebsratshandeln, in: Arbeit, 2/1996, 248-250 (1996)

  • Gesellschaftlicher Umbruch und gewerkschaftliche Reform, in Gewerkschaftliche Monatshefte, 2/1994 (1994)

  • Empirische Institutionenforschung. Methodologische und theoretische Probleme am Beispiel der Mitbestimmungsforschung, in: Göhler, G. (Hg.) Die Eigenart der Institutionen, Baden-Baden, S. 273 - 300 (1994)

  • Der konfliktsoziologische Ansatz der Sozialforschungsstelle bei ihrer Neugründung 1972, in Krahn, K.; Peter, G.; Skrotzki, R. (Hg.) Immer auf den Punkt. Beiträge zur Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung, Arbeitspolitik. Willi Pöhler zum 60. Geburtstag, Dortmund, S. 201 - 213 (1994)

  • Zukunft der Gewerkschaften: Rettung der "alten" Organisation oder soziale Bewegung(en) von unten, in: Arbeit, Heft 3/1993, S. 305 - 309 (1993)

  • Betriebspolitik und Mitbestimmung - Bestandsaufnahme und Vorschläge, in: Gewerkschaftliche Monatshefte 10/1992, S. 651 - 659 (1992)

  • Gewerkschaftlicher Organisationsaufbau und Mitbestimmung in Ostdeutschland - De-Modernisierung oder Modernisierungsimpulse? In: Arbeit, Heft 4/1992, S. 368 - 386 (1992)

  • Weniger für die als mit der Belegschaft, in "Die Mitbestimmung" 11/1992, S. 36-38 (1992)

  • Die Institution der Mitbestimmung unter Modernisierungsdruck. Methodologische und theoretische Reflexion und Konstruktion, in: Peter, G. (Hg.) Arbeitsforschung, S. 79 - 100, Dortmund (1991)

  • Einführende Bemerkungen zu theoretischen und methodologischen Aspekten des Forschungsprojekts: Krise und Entwicklungsperspektiven der Mitbestimmung als institutionelle Reform, Anhang zum Bericht zum Workshop "Moderne Managementkonzepte und Mitbestimmung" vom 10.04. 1991, Katholische Akademie Schwerte, Dortmund (1991)

  • Gewerkschaften als Institutionen der Arbeit. Acht Thesen zum Gutachten "Jenseits der Beschlusslage", in Martens, H.: Gewerkschaftspolitik und Gewerkschaftssoziologie. Gewerkschaftsforschung am Landesinstitut Sozialforschungsstelle, Dortmund (1991)

  • Gewerkschaften und lokale Arbeitspolitik. Referat auf der Kultur- und Info-Börse für DGB-Ortskartelle des DGB-Landesbezirks NRW, Hattingen 21.06. 1991, in: Martens, H. (1991): Gewerkschaftspolitik und Gewerkschaftssoziologie a.a.O. (1991)

  • Mitbestimmung und Demokratisierung: Zur Krise einer Institution und den Perspektiven ihres stabilen Wandels, in: Minssen, H. (Hg.) Rationalisierung in der betrieblichen Arena, S. 107ff, Berlin (1991)

  • Arbeitspolitik und Interessenvertretung in den neuen Bundesländern. Handlungsprobleme und Forschungsbedarfe aus gewerkschaftlicher Sicht, in: Martens, H.: Gewerkschaftspolitik und Gewerkschaftssoziologie, a.a.O. Martens, H. (1991)

  • Mitbestimmung und Demokratisierung. Überlegungen zu einer Bestandsaufnahme des gewerkschaftlichen Reformkonzepts, in Gewerkschaftliche Monatshefte, 8/1990, S. 481 - 493 (1990)

  • Die Abgrenzung der leitenden Angestellten in der betrieblichen Praxis. Stand und Perspektiven. Forschungsbericht und Referat für die Hans Böckler Stiftung, Dortmund (1989)

  • Leitende Angestellte,: Mitbestimmung, Betriebsrat, Gewerkschaft, in: Fricke, W.(Hg.) Jahrbuch Arbeit und Technik in Nordrhein-Westfalen, 1989, S. 151 - 162, Bonn (1989)

  • Praxis- und anwendungsnahe Forschung. Die Bestandsaufnahmeuntersuchung zum Mitbestimmungsgesetz 1976, in: Die Mitbestimmung1/1989, S. 57 - 59 (1989)

  • Stand und Perspektiven der Mitbestimmungsforschung in der Bundesrepublik Deutschland, Gutachterliche Stellungnahme im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung, Dortmund (1989)

  • Unternehmensmitbestimmung - mehr als Interessenvertretung mit anderen Mitteln, in: Martens, H.; Peter, G. (Hg.) Mitbestimmung und Demokratisierung, Wiesbaden (1989)

  • Die gesetzliche Verankerung von Sprecherausschüssen aus der Sicht leitender Angestellter - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Lompe, K. (Hg.): Reform der Mitbestimmung. Mehr Demokratie oder Spaltung der Arbeitnehmerschaft? , S.43 - 66, Regensburg (1988)

  • Sprecherausschüsse für leitende Angestellte. ULA-Verbandspolitik an den Interessen der Leitenden vorbei?, in: Die Mitbestimmung 6/1988, S. 349 - 352 (1988)

  • Unternehmensmitbestimmung: Bloße Verteidigungsposition in der Krise oder institutioneller Reformansatz? In: Fricke, W.; Iwanow, W. N. (Hg.): Deutsche Mitbestimmung - russische Perestroika, S. 35 - 39, Bonn (1988)

  • Der Aufsichtsrat im Wandel oder: von Mitbestimmung keine Rede mehr? In, Die Mitbestimmung 7/1987, S. 421 - 423 (1987)

  • Unternehmensmitbestimmung - mehr als Interessenvertretung mit anderen Mitteln? In, Fricke, W. (Hg.) Jahrbuch für Arbeit und Technik in Nordrhein-Westfalen, 1987, S. 163 - 179, Bonn(1987)

  • Co-determination in the Federal Republik of Germany: With special regard to the works constitution, in: Pail, H. (Ed.) Employee Participation in Management, New Delhi (1987)

  • Bestandsaufnahme zum Mitbestimmungsgesetz '76. Ergebnisse eines Forschungsprojekts, in: HBS (Hg.): Fachtagung 10 Jahre Mitbestimmungsgesetz. Erfahrungen und Perspektiven, Düsseldorf, S. 7 - 11, (1986)

  • Das Mitbestimmungsgesetz 1976: wenig mehr als ein Informationsgesetz, in: Die Mitbestimmung 4/1986, 149ff (1986)

  • Belegschaftsinitiativen zur Fortführung von Betrieben. Eine Herausforderung für gewerkschaftliche und sozialdemokratische Wirtschaftspolitik , in: Fricke, W. u.a. (Hg.) Jahrbuch Arbeit und Technik in Nordrhein Westfalen, Bonn 1985, S. 369 - 385 (1985)

  • Bestandsaufnahme zum Mitbestimmungsgesetz '76. Ergebnisse eines Forschungsprojekts, in: HBS Tagungsreport zur Fachtagung: 10 Jahre Mitbestimmungsgersetz '76, Erfahrungen und Perspektiven, S. 7 - 11, Düsseldorf (1985)

  • Zusammen mit W. Fricke, K. Johannson, K. Krahn, W. Kruse, G. Peter, G., Ulber, J.: Soziale Gestaltungserfordernisse künftiger Technikentwicklung: Ein Konzept sozialwissenschaftlicher Forschung zu Arbeit und Technik, in Fricke, W. (Hg.) Jahrbuch Arbeit und Technik in Nordrhein-Westfalen, 1985, S. 13 - 23, Bonn (1985)

  • Betriebliche Voraussetzungen gewerkschaftlicher Arbeitskampffähigkeit.Das Beispiel der Bundesrepublik Deutschland, in: Kühne,. P. (Hg.) Gewerkschaftliche Betriebspolitik in Westeuropa, Berlin (1982)

  • Der Streik um die 35-Stundenwoche in der Stahlindustrie 1978/79, in: Jacobi, O. u.a. (Hg.) Arbeitskampf um Arbeitszeit. Kritisches Gewerkschaftsjahrbuch 1979/80, S. 9 - 24 (1980)

  • Zusammen mit W. Dzielak und W. Hindrichs: Gewerkschaftliche Betriebspolitik und Arbeitskampf., in Matthes, J. (Hg.): Sozialer Wandel in Westeuropa, Verhandlungen des 19. Deutschen Soziologentages, S. 307 - 315 (1979)

  • Zusammen mit: W. Dzielak, W. Hindrichs, W.; Schophaus: Organisationspolitische Voraussetzungen gewerkschaftlicher Arbeitskampffähigkeit , in: Gewerkschaftliche Monatshefte,11/1979, 680 - 691 (1979)

Rezensionen und Tagungsberichte:

  • Rezension zu Andreas Boes, Tobias Kämpf (2011): Global verteilte Kopfarbeit. Offshoring und der Wandel der Arbeitsbeziehungen. Berlin: edition Sigma, 265 Seiten, in: ARBEIT.Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, Heft 4, 2011, S. 319f

  • Rezension zu Brinlmann, Ulrich.; Hea Lin-Choi; Richard Detje; Klaus Dörre; Hajo Holst; Serhat, Karakayali; Catharina Schmalstieg (2008): Strategic Unionism.: Aus der Krise zur Erneuerung? Umrisse eines Forschungsprogramms, Wiesbaden, VS-Verlag, in ARBEIT 1/2009, S. 86ff (2009)

  • Rezension zu Andreas Drinkuth (2007): Die Subjekte der Subjektivierung. Handlungslogiken bei entgrenzter Arbeit und ihre lokale Ordnung, Berlin,. edition sigma, in ARBEIT1/2008, S. 68 (2008)

  • Rezension zu Richard Detje, Klaus Pickshaus, Hans-Jürgen Urban (2003) (Hg.): Arbeitspolitik kontrovers. Zwischen Abwehrkämpfen und Offensivstrategien, Hamburg, VSA, in: ARBEIT2/2006, S. 140-142 (2006)

  • Rezension zu Hilde Wagner, Armin Schild (Hg.): Der Flächentarif unter Druck. Die Folgen von Verbetrieblichung und Vermarktlichung, Hamburg, VSA, in: ARBEIT, 2/2005, S. 164-166

  • Rezension zu Jolanda Stratmann (Hg.): Technologieminen. Die Entstehung der neuen Wirtschaft in der Region Aachen: Förderverein FORUM DER ARBEIT für die Wirtschaftsregion Aachen, in ARBEIT 2/2004, S. 181f

  • Rezension zu Klaus Dörre (2002): Kampf um Beteiligung. Arbeit, Partizipation und industrielle Beziehungen im flexiblen Kapitalismus. Eine Studie aus dem Soziologischen Forschungsinstitut (SOFI) Göttingen, Wiesbaden, Westdeutscher Verlag, in: ARBEIT1/2003, S. 89-91

  • Rezension zu: Klaus Lompe, Antje Blöcker, Bernd Marquard, Peter Rölke, Hinrich Weis: Bilanz und Perspektiven der Mitbestimmung. Entwicklung, Erfahrungen, Herausforderungen, edition sigma, Berlin, 2002, in: GMH 6/2003, S. 309f (2003)

  • Rezension zu Wolfram Wassermann (2002): Die Betriebsräte. Akteure für Demokratie in der Arbeitswelt. Mit einem Vorwort von Gerhard Leminsky, Münster, Verlag Westfälisches Dampfboot, in: ARBEIT 4/2002, S. 362f (2002)

  • Sammelrezension zu: Deckstein, D.; Felixberger, P. (2000): Arbeit neu denken. Wie wir die Chancen der New Economy nutzen können, Frankfurt/New York; Engel-mann, J.; Wiedemeier, M. (Hg.) Kursbuch Arbeit. Ausstieg aus der Job-holder Gesellschaft - Start in eine neue Tätigkeitskultur? Stuttgart/München; Kocka, J.; Offe, C. (Hg.) Geschichte und Zukunft der Arbeit, Frankfurt/New York, in: ARBEIT 4/2001, S. 387 - 391 (2001)

  • Rezension zu: Breisig, T. (Hg.) Mitbestimmung. Gesellschaftlicher Auftrag und ökonomische Ressource. Festschrift für Hartmut Wächter, München/Mering, in: Arbeit 4/2000, S. 341f (2000)

  • Sammelrezension zu: Beteiligung, Mitbestimmung und die demokratische Frage im Betrieb, Sammelrezension zu: Fricke, W. (1998) (Hg.): Arbeitsorganisation, regionale Entwicklung und industrielle Demokratie, Bonn; Fröhlich. D. (1998) Wege und Irrwege zur flexiblen Organisation, Dublin; Kommission Mitbestimmung (1998) Mitbestimmung und neue Unternehmenskulturen - Bilanz und perspektiven, Gütersloh; Leminsky, G. (1998) Bewährungsprobe für ein Management des Wandels. Gewerkschaftliche Politik zwischen Sozialstaatsabbau und Globalisierungsfalle, Berlin, in: Fricke, W. (Hg) (1999): Jahrbuch Arbeit und Technik 1999/2000, S. 436 - 440 (2000)

  • "Reflexive Demokratie", Tagungsbericht, in ARBEIT2/1998, S. 179 - 181 (1998)

  • Sammelrezension zu: Meyer, H.W. (1994) (Hg.) Aufbrüche - Anstöße.Beträge zur Reformdiskussion im Deutschen Gewerkschaftsbund und seinen Gewerkschaften, Bd. 1; Meyer, H-W. (1994): Sozial gerecht teilen - ökologisch umsteuern? Beiträge zur Reformdiskussion..., Bd. 2; Schulte, D. (1995) (Hg.) Industriepolitik im Spagat. Beiträge zur Reformdiskussion..., Bd. 3; Schulte, D. (1996) (Hg.) Erneuerung des Sozialstaa-tes, Beiträge zur Reformdiskussion..., Bd. 4, in: ARBEIT, 1/1997, S. 114 - 118

  • Rezension zu Fröhlich, D.; Kindler, B.; Sombetzki, M. (1996): Drahtseilakt. Die angestelltenpolitische Initiative der IG Metall zwischen Organisationsreform und Mitgliederwerbung, in: ARBEIT, 2/1997, S. 227 - 229 (1997)

  • Rezension zu Mickler, O.; Engelhard, N.; Lungwitz, R.; Walker, B. (1996): Nach der Trabi-Ära. Arbeit in schlanken Fabriken. Modernisierung der ostdeutschen Autoindustrie, Berlin, in: ARBEIT, 4/1977, S, 464f (1997)

  • Rezension zu Kotthoff, H. (1994): Betriebsräte und Bürgerrechte, München/Mering, in ARBEIT 4/1995, S.

Forschungsberichte/Graue Literatur:

  • Zusammen mit Ammon, U.; Kern, P.; Meier, S.: Entwicklungspotentiale und -barrieren von Nachhaltigkeitsdialogen in Organisationen am Beispiel der Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt. Abschlussbericht, Dortmund (2006)

  • Zusammen mit: P. Flocken, S. Hellmann-Flocken, J. Howaldt, R. Kopp: Erfolgreich im Verbund. Die Praxis des Netzwerkmanagements, Düsseldorf (2001)

  • Zusammen mit U. Jürgenhake, R. Lichte, C. Sczesny: Bestandsaufnahme der Beteiligungsverfahren bei Thyssen Krupp Stahl. Einschätzungen und Meinungen von Führungskräften verschiedener Ebenen und Experten, Dortmund (Forschungsbericht) (1999)

  • QUATRO- und ADAPT-Projekte am Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund (Evaluationsbericht zur Vorlage an den wissenschaftlichen Beirat der sfs, (Forschungsbericht), Dortmund (1999)

  • Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft. Internes Papier für den FR der sfs im Kontext der Vorbereitung des sfs-Forums "Neue Arbeit - Neue Gesellschaft. Nach dem Umbruch, (im folgenden Jahr auf der Home-Page der sfs veröffentlicht) (1999)

  • Vertiefte Kooperationen und Fusionen - Reformprozesse bei Mitgliedsgewerkschaften und DGB im Kontext der DGB-Struktur- und Programmreform, Forschungsbericht, Dortmund (1995)